Ausflugsziele

Entspannen Sie sich in der Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft

Tauer

Tauer ist eine Ortschaft inmitten des Biosphärenreservats Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft. Im „Haus der Tausend Teiche“ in Wartha erwarten Sie interessante Ausstellungen, Erlebnis- sowie Lehrpfade (Bsp.: Teichlehrpfad und Fischereimuseum Guttau) und Hinweise zur Natur und Umgebung in der Tourist-Information.
In fußläufiger Entfernung findet sich der Tauerwiesenteich mit dem lehrreichen Seeadlerrundweg. Es finden sich auch zahlreiche historische Grenzsteine und der „Wackelstein“ (ein Wegweiser südwestlich in der Daubaner Heide) in den umliegenden Waldgebieten.

 

Historische Altstädte und Sehenswürdigkeiten

Bautzen ist die zweitgrößte Stadt in der Oberlausitz. Mit Ihrer Lage an der Spree und zahlreichen Sehenswürdigkeiten (Bsp.: Alte Wasserkunst, Neue Wasserkunst, Türme)
bietet sie ein beliebtes Ausflugsziel für Touristen. Bautzen gilt als das politische und kulturelle Zentrum der Sorben.

Die östlichste Stadt Deutschlands ist Görlitz.  In der Görlitzer Altstadt können Sie verschiedene Baustile (beispielsweise:Spätgotik und Barock) bewundern. Die Neißestadt war bereits mehrfach Filmdrehstandort und wird daher auch als „Görliwood“ bezeichnet.

Zittau liegt im Dreiländereck Deutschland-Polen-Tschechien und bietet Ihnen mit dem Denkmal- und Kulturpfad und den Umgebindehäusern zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Besuchen Sie außerdem den Naturpark Zittauer Gebirge mit den besonders geformten Sandsteinfelsen (beispielsweise: „Schildkröte“, „Orgel“, „Teekanne“).

Die innerhalb des Oberlausitzer Berglands gelegene Stadt Löbau bietet mit dem Gusseisernen Turm auf dem Löbauer Berg und dem Haus Schminke interessante Ausflugsziele für Jung und Alt.

 

Ausflugsziele für Groß und Klein

Entdecken Sie den Garten der Bibelpflanzen und besuchen Sie das historische Schausägewerk im Zisterzienserkloster Marienthal. Einen optimalen Ausblick über die Klosteranlage erhalten Sie vom Stationsberg.

Besondere Erlebnisse für Kinder bietet die Sommerrodelbahn Oberoderwitz und die „Kulturinsel Einsiedel“ bei Zentendorf. Eine weitere spannende Attraktion bietet Ihnen der Saurierpark Kleinwelka. Ein Spielplatz in der Natur ist das Wildgehege Thräna bei dem Sie Dam-, Rot- und Muffelwild aus nächster Nähe betrachten können.

Besuchen Sie auch die Pfefferküchlerei in Weißenberg und erfahren Sie mehr zur Produktionsgeschichte des Pfefferküchlereihandwerkes. Einen Einblick in Schulgeschichte der zweisprachigen Oberlausitz ermöglicht Ihnen das Schulmuseum Wartha.

 

Wandern, entspannen und die Natur entdecken

Zu einem ausgiebigen Spaziergang lädt sowohl der Fürst Pückler Park Bad Muskau und auch der Rhododendronpark Kromlau ein. Genießen Sie die Auszeit in der Natur! Ein Stück Geschichte und Kultur können Sie zudem im Barockschloß Rammenau erleben.

Zum Wandern in der Umgebung laden die Hohe Dubrau, der Monumetberg bei Großradisch und auch die Königshainer Berge ein.

Zum Baden, Sonnen und Entspannen laden zahlreiche Seen in der Umgebung ein: Olbasee, Bärwalder See, Talsperre Quitzdorf, Halbendorfer See und auch die Talsperre in Bautzen.

 

Für Fragen oder Ausflugstipps wenden Sie sich gern an uns!